Turnverein  Therwil
 Fit mit Spass im Team

 

PREISJASSEN und PREISKEGELN

 

Am 18. Oktober fand wieder das traditionelle Jassen und Kegeln im Restaurant Grossmatt statt. In diesem Jahr haben sich etwas mehr Mitglieder dorthin bemüht als im letzten Jahr. Wir zählten 8 Jasser und 9 Kegler. Der Schreibende kann sich nur ums Kegeln kümmern, da er vom Jassen nicht viel versteht.

 

Noch einige Worte über das Kegeln: es gibt bekanntlich zwei Möglichkeiten um einigermassen Resultate zu erzielen: 1. die direkte Art via Mittellinie, angewendet mit brachialer Kraft (nicht sehr schön, aber schon effizient) und 2. die stilistisch viel elegantere Art des weichen Absetzens mit der richtigen Drehung der Kugel. Letztere Art bedingt natürlich eine gewisse Sensibilität und vor allem Übung. Noch nie haben die Kegler so viel Interesse an der zweiten Methode gezeigt wie an diesem Freitag. Offenbar ist man auch im fortgeschrittenen Alter noch nicht müde, immer etwas dazu zu lernen.

 

Hiernach noch die Resultate:

 

 

JASSEN

KEGELN

Rang 1

Pieder Casura

Renato Riberzani

Rang 2

Franz Gutzwiller

Marek Meder

Rang 3

Eugen Renz

Ernest Good

Rang 4

Heinz Küpfer

Fritz Brunner

Rang 5

Fredy Egli

Rolf Speck/Willy Lützelschwab

 

Anmerkung: bei den Keglern hat es siebenmal geklingelt. Schuld daran waren 6 Säuli und 1 Kranz. Es hatte eine geschlagene Stunde gedauert bis das erste Säuli das Licht erblicken konnte.

 

 

Willy Lützelschwab